Campaign story

Es ist wieder soweit – ein neues Kampagnenmotiv steht an. Wie immer mit tierischen Models und einer Kücheninszenierung in einem authentischen, besonderen Umfeld.

Die Location

Schon die Anreise zur ausgesuchten Country Location war spannend. Die Zieleingabe auf der Auto-Navigation zeigte einen kleinen Weg abseits der Straße. Werden wir es dorthin schaffen, war so ein Gedanke, der uns auf unserer Reise begleitete. Es war Winter – wir hatten aber Glück, es lag wenig Schnee. Da steht er, in einem abgelegenen Seitental in den Bergen: der Förberhof, erbaut um 1550. In einer Zeit, als Kaiser Karl der Fünfte den Reichstag zu Augsburg einberief und in China die Ming-Dynastie herrschte. Damals war der Hof Mühle und Sägewerk zugleich und jede Ritze atmet heute noch den Geist jener Zeit. Genau da, in der Abgeschiedenheit, die nach Geschichte und Geschichten riecht, entsteht unser neues next125 Kampagnenmotiv.

Die Küche

Sind es die Anklänge an das Sägewerk, die das neue Holzfurnier Lärche geräuchert gebürstet zum Protagonisten machen oder einfach die Authentizität des Ortes. Und wie in früheren Zeiten, steht der Tisch im Mittelpunkt der Küche, neu interpretiert als Kochtisch. So nimmt er heute seine kommunikative Funktion wahr, als Treffpunkt für alle und alles.

Die Stars

„Morgen um 10.00 Uhr bringe ich eure Models vorbei, sie heißen Selmchen, Enno und Ursel.“ sagt der Milchbauer aus der Nachbarschaft. „3 Allgäuer Jungkühe, die schönsten, die es gibt“ – weiß er. Das Shooting läuft, als hätten unsere Models noch nie was anderes gemacht.

Das Ergebnis

Alles ist gut geworden – nur wir riechen danach noch ein bisschen nach unseren Models ...

Weitere Bei­träge im Magazin

Nach oben

Händler­suche

Der direkte Weg zu next125 Händlern in Ihrer Nähe.

Katalog

Klares Küchendesign: Inspiration und Information auf 162 Seiten.

FavoritenKatalogHändlersuche
Sprache
PresseHändlerlogin
FavoritenKatalogHändlersuche
Sprache
PresseHändlerlogin